Freitag, 29. April 2016

Abholung der Welpen - letzter Teil

Heute Mittag wurde nun auch das letzte Mädel abgeholt und hat sich auf die Reise nach Bremen gemacht. Eine Woche mit Lilly und Kiss, den beiden Schwestern, die sich supergut verstanden haben und ganz inniglich und harmonisch miteinander umgegangen sind, ist nun zu Ende gegangen. Einerseits traurig, aber andererseits bekommt nun jede der beiden kleinen Hündinnen die Aufmerksamkeit und Zuwendung "ihrer" Menschen, die sie nun braucht!

Faithful Connection Kiss The Lizz - Lilly - die zu ihrer neuen Familie von Anne und Uwe und dem Kater Felix nach Bremen zieht

Tschüß, kleine Lilly! Kiss und wir vermissen dich jetzt schon!


Kiss ist dann schon mit den großen Hunden und mir zum Trainingsplatz gefahren - ich hatte eine Dummygruppe zum Training dort. Sie hat brav Pischi gemacht, einen Haufen ins Gras gesetzt und ist fröhlich über den Platz gehoppelt und hat dann danach während der Trainingsstunde ganz brav in ihrem kleinen Kennel im Auto gesessen und zusammen mit den anderen gewartet! Ich war echt platt, wie lieb das Kind das alles mitgemacht hat. ;)
Alle Hunde, die hier bei uns bleiben, müssen sich ja schnell daran gewöhnen. 



und hier noch einmal der Link zu allen Blogadressen


Marita Szillus

Donnerstag, 28. April 2016

Der letzte gemeinsame Tag ...

... der beiden Schwestern Lilly und Kiss.
Sie sind heute 9 Wochen alt und haben in dieser letzten Woche noch einmal sehr gut an Gewicht zugelegt - beide Mädels wiegen jetzt um 8,2 kg. 
Morgen um die Mittagszeit wird Lilly dann von ihrer neuen Familie abgeholt. Daher habe ich die Mittagssonne genutzt und bin heute mit allen 8 Hunden noch einmal zum Trainingsplatz gefahren.
Zuerst durften die beiden Kleinen laufen, danach die Großen. Alle haben es sehr genossen. Fröhlich sind die Kleinen über den Platz gelaufen und haben ihn mit mir zusammen einmal komplett umrundet - unterbrochen von ganz viel Schnüffeleien, Spielen mit Stöckern und Begutachtung vom unteren Hang und dem hohen Kraut, das dort wächst. Auch das große Welpengehege wurde einmal erkundet. Super, wie schön die beiden in meiner Nähe blieben und immer darauf achteten, dass sie mich nicht verlieren. Vor dem Unterstand angekommen, wurden sie dann aber doch in den Bann des Rhododendron gezogen, der davorsteht (und viel von den Rüden aus dem Training angepieselt wird) und haben dann einen Moment nicht gemerkt, dass ich schon weitergegangen war. Nach ca. 60m blieb ich stehen und habe den "Hier"-Pfiff gemacht - sofort drehten beide den Kopf, schauten  hoch und suchten mich, konnten mich aber erst sehen, als ich mich ein bißchen bemerkbar gemacht habe und mit den Armen gewedelt habe. Schwupps - kamen sie angesaust! :)
Hier nur ein paar Handyfotos:

















Wurde auf dem Hinweg im Auto im Kennel noch etwas gequakt, war es auf dem Rückweg total still. Sie haben zwar nicht geschlafen auf diesem kurzen Weg, aber waren scheinbar merklich erledigt von diesem Erlebnis. ;) 
Wieder zu Hause angekommen, wurde noch schnell etwas Wasser geschlabbert und dann sind sie sofort eingeschlafen.
  

Zu Hause:


 

Marita Szillus

Dienstag, 26. April 2016

Der Welpenfänger ...

... von Laboe geht um! Achtung!

Wie ihr bei Lilly im blog ja schon lesen und sehen konntet, hat sich der Welpenfänger von Laboe die letzten beiden Mädels aus dem K-Wurf gekrallt und in seinen Bann gezogen.

Draußen hat sich der Welpenfänger dann in die kleine Hundehütte verkrochen und scheinbar mit seiner Zauberflöte nach den Welpen gerufen, die auch flugs kamen ...


Der Welpenfänger selbst war kaum zu sehen.


Aber dann konnte ich ihn doch noch kurz vor die Linse kriegen - er hat eine schwarze Schnauze:



Lizzy, der Welpenfänger von Laboe - die beiden Lütten liegen weiter drinnen und werden von ihr bewacht!


Die Lizzy ist anscheinend oberglücklich, dass sie wieder jemanden zu betüddeln hat. Sie erinnert mich sehr an meine Oma ...

Marita Szillus
 

Sonntag, 24. April 2016

Abholung der Welpen - Teil IV

Noch ist nicht Schluss - heute ging es weiter, indem erst einmal Woody abgeholt wurde, der seinem neuen Frauchen gleich voller Freude das Gesicht abschleckte. :)

Faithful Connection Knock On Wood "Woody" zieht nach Bargteheide zur Familie von Kerstin, Jörn und ihren beiden Söhnen

Faithful Connection Keep Me Safe "Paul" wurde am Nachmittag von seiner neuen Hamburger Familie abgeholt - er wird die Familie von Gaby und ihren Kindern Patrick, Julia und Raphael vervollständigen!


Wie schön: auch Woody und Paul werden zum Welpentraining kommen, so dass unsere Welpengruppe ab 8. Mai nun schon aus 7 Geschwistern besteht! Ich freue mich sehr auf euch alle!!!


Hier findet ihr nun auch alle Blogadressen der K-Wurf-Welpen!




Lilly und Kiss teilen sich ab sofort einen Doppelnapf. Das fanden sie anfangs auch ganz klasse, ...

... aber denn entschlossen sie sich, gemeinsam beide Näpfe nacheinander zu leeren! Wie bisher steckten sie die Köpfe zusammen in einen Napf! ;)

Lecker war´s! :)


Marita Szillus
 

Samstag, 23. April 2016

Und da waren´s nur noch 4 ...




Jazz mit Woody, Kiss, Lilly und Paul

Marita Szillus

Abholung der Welpen - Teil III

Sehr merkwürdig, heute früh nur 6 Welpen im Welpengehege vorzufinden ...

Gegen Mittag wurde dann auch Winnie abgeholt, den ich aber glücklicherweise auch bald zum Training wiedersehen werde! Ich freue mich darauf!


Faithful Connection Key To Heaven "Winnie" zieht zu Melanie (die bei der Abholung leider nicht dabei sein konnte, weil sie arbeiten musste - aber: deine Familie hat es prima hingekriegt, Melanie ;)), Jens, Pia und Svea nach Lübeck


Faithful Connection Keep The Faith "Mali" ist gerade Richtung Bremen abgefahren, um ihr zukünftiges Leben bei Maike und Peter zu verbringen. Alles Liebe euch Dreien!

Bei Mali ist auch sogar schon ein erster Blog-Eintrag zu lesen:



Die neuen Blog-Adressen der K-linge findet ihr wie alle anderen Links auch, bei mir auf der Homepage unter dem Menüpunkt "FC-Family".
 
Marita Szillus

Freitag, 22. April 2016

Abholung der Welpen Teil II

In den Abendstunden ist heute auch Ella von ihrer neuen Familie abgeholt worden. Sie bleibt zum Glück ganz nah und ich werde sie hoffentlich häufig sehen können. Habt ganz viel Freude mit dem Spatz-Schatz!!!

Faithful Connection Kiss Kiss "Ella" zieht zu Manuela, Julia und ihrer Familie nach Kiel - sie hat sich so gefreut, dass die Rute sich wie ein "Propeller" drehte ... :)

Erste Rückmeldung: Auch Ella hat die erste Nacht gut in ihrem Zimmerkennel verbracht und bis 5.30 prima durchgeschlafen - nach dem Pischen dann sogar noch ein bißchen weitergeschlafen! Toll - so kann die Familie jetzt einen schönen Tag mit ihr genießen!
 Marita Szillus